Johann-Heinrich-Pestalozzischule

Förderzentrum Preetz

Mathematik-Intensiv-Kurs für Grundschulkinder

Mathematik-Intensiv-Kurs (MIK) für Grundschulkinder

 Grundidee:

Der Mathematikintensivkurs ist ein Angebot im Rahmen der vorbeugenden Arbeit.

Er richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter, die große Schwierigkeiten im Fach Mathematik zeigen.

Häufig benötigen diese Kinder mehr Zeit und eine enge Verknüpfung der unterschiedlichen Erarbeitungsebenen.

So müssen ihnen Aufgaben mit Handlungen, mit Bildern und auf der Zahlebene angeboten werden. Dies erleichtert es ihnen, Inhalte zu verstehen und zu behalten.

Im MIK wird in angemessenem Tempo sowie mit kurseigenen Materialien auf den verschiedenen Ebenen gearbeitet. So wird versucht, langfristig Schwierigkeiten im Fach Mathematik sowie ggfs. sonderpädagogischem Förderbedarf zu verhindern.

 Zielsetzung:

Ziel des Matheintensivkurses ist es, mit den Schülerinnen und Schülern den Zahlenraum bis 100 gefestigt  aufzubauen, und langfristig erfolgreiche Rechenmöglichkeiten zu entwickeln.

 Wichtigste Inhalte des Kurses sind:

  • Aufgaben zur Orientierung im Zahlenraum bis 100
  • Zahlzerlegungsaufgaben (im Besonderen die „verliebten Zahlen“)
  • Addieren und Subtrahieren im Zahlenraum bis 100

Der Matheintensivkurs möchte dazu beitragen, grundlegende Einsichten ins Rechnen zu festigen, Rechenmöglichkeiten zu entwickeln und Sicherheit im Zahlenraum bis 100 zu erlangen.

Freude an mathematischen Aufgabenstellungen soll durch spielerische Aufgaben erhalten werden, um „Mathematik-Unlust“ vorzubeugen.

 Unterrichtskonzept:

Der Matheintensivkurs ist ein freiwilliges Angebot für Schülerinnen und Schüler der Grundschule (im Besonderen der 2./3. Klassenstufe).

Der Kurs findet einmal in der Woche (45min) in Kleingruppen von jeweils 3 Kindern statt.

Ein Elternteil jedes Kindes ist immer dabei. Daher stellt die Mitarbeit der Eltern eine wichtige Voraussetzung dar.

Die Kursdauer beträgt circa 12 Wochen (abhängig von der Länge des Schuljahres). Pro Schuljahr werden 3 Kursdurchgänge angeboten.